ARTIST STATEMENT 

 

"Mein Bedürfnis ist es, die Bilder, die in meinem Inneren entstehen in all ihrer Vielschichtigkeit und ihrem Facettenreichtum für andere sichtbar zu machen." 

 

 

Ich bin in meiner Heimat Georgien sehr früh mit allen Arten von Kunst in Berührung gekommen. Meine Mutter ist Konzertpianistin und hat viele Jahre lang in Batumi das Konservatorium geleitet. Mein Vater ist Journalist und Fotograf. Schon mit sechs Jahren begleitete ich meine Eltern mit Skizzenblock und Bleistift in die St. Petersburger Eremitage. Bereits damals war ich fasziniert von den unterschiedlichen Ausdrucksformen und Arbeitstechniken der Künstler*innen.

 

Ich habe früh die klassische Malerei für mich entdeckt. So entschied ich mich diesen Weg einzuschlagen und besuchte parallel zum Gymnasium in Tbilisi seit 1982 auch die staatliche KunstschuleIch entschloss mich, meinem Weg treu zu bleiben, studierte von 1993 bis 1999 an der staatlichen Kunstakademie in Tbilissi und machte meinen Abschluss als diplomierte Kunstmalerin. Während des Studiums erhielt ich mehrere Auszeichnungen für meine graphischen Arbeiten. Während meiner Kunst-Ausbildung hatte ich die Ehre, mit erfahrenen Professor*innen zu arbeiten und von bekannten Künstler*innen Georgiens (wie Dinara Nodia und Lali Zambakhidze) diverse Techniken zu erlernen. Vom Kupferstich bis hin zur Bildhauerei war alles dabei. So mische ich sehr gerne verschiedene Techniken in meiner Kunst und vereine verschiedene Stile und Methoden. Das macht meinen Stil aus. 

 

Seit 1998 lebe und arbeite ich in Deutschland. Von 1987 stelle ich meine Werke im In- und Ausland aus, gebe Unterricht und halte Vorträge.

 

Meine Kunst sehr stark geprägt von der Musik. So habe ich in den vergangenen Jahren mehrere Band-Auftritte einer Jazz-Formation musikalisch (ich spiele Percussion, Doli sowie Schlagzeug) und künstlerisch begleitet. Generell inspiriert mich die Musik meines Mannes sehr stark. Diese Inspiration findet sich auch in verschiedenen Serien wieder, in denen ich das Motiv des Saxophons, der Gitarre oder Hände aufgreife. Die Beziehung zwischen Klang und Farbe ist ein wichtiger Bestandteil meiner Kunst. 

 

Weitere wichtige Faktoren für mich sind mein Garten und die Natur. Manchmal, wenn ich in meinem Atelier male, fühlt es sich wegen der großen Fensterfront so an, als wäre ich direkt in meinem großen Garten. So vereine ich oftmals Naturmotive, wie Äste und verwelkte Sonnenblumen, mit anderen Elementen.

 

Doch auch der Mensch an sich ist eine Quelle für meine Inspiration. Sei es ein interessanter Charakter oder ein flüchtiger Blick, den ich einfange und in seiner Vielschichtigkeit verarbeite. Obwohl ich schon seit vielen Jahren in Deutschland lebe, begleiten mich politische und soziale Themen aus Georgien kontinuierlich, die ich in einer globalen Sichtweise in meinen Werken einbinde.

 


REFERENZEN 

 

Einzel-Ausstellungen

2019 - Inspiration - blau und rot / Königstraße / Kreativraum Heinr. Hünecke - Lübeck, Deutschland

2019 - The Real and the Abstract / Boutique Bizarre - Hamburg, Deutschland

2017 - Klänge zwischen Jazz und Weltmusik in Verbindung mit Malerei (Art Live Performance) / Zarpener Kirche - Zarpen, Deutschland

2016 - Georgia on my Mind / Galerie BOart - Bad Oldesoloe, Deutschland

2014 - Lesung und Ausstellung / Buchhandlung Michaels - Reinfeld, Deutschland

2013 - Die Beziehung von Farbe, Form und Klang: Ausstellung und Multimediale Performance / Kulturzentrum Marstall am Schloss - Ahrensburg, Deutschland

2011 - Szenen des Nachtlebens / KulturWerkstatt - Hamburg, Deutschland

2010 - Durchblick / Ausstellungsräume Krokowski - Reinfeld, Deutschland

2007 - Georgische Farben in Deutschland / Bella Donna Haus - Bad Oldesoloe, Deutschland

2002 - Natur im Einklang mit Mensch / Hotel Scandic - Lübeck, Deutschland

 

 

Gruppen-Ausstellungen

2021 - face to face / Brunswiker Pavillion - Kiel, Deutschland

2020 - Jeder auf eigene Art / Rathaus - Bad Schwartau, Deutschland

2018 - Lion's Club Husum (Kunst-Auktion) / Messe Husum & Congress - Husum, Deutschland

2018 - Stormart / Künstlermesse - Bad Oldesoloe, Deutschland

2016 - Schau der 1000 Bilder / Sparkassenarena - Kiel, Deutschland

2014 - Portrait and Expression / Brunswiker Pavillion - Kiel, Deutschland

2014 - Hamburg zeigt Kunst / Überseeboulevard - Hamburg / Hafencity, Deutschland

2013 - really: multiple art / Brunswiker Pavillion - Kiel, Deutschland

2009 - REMIX / Internationale Wanderausstellung - Hamburg / London / Warschau, Vereinigtes Königreich

2008 - Art Mondial / Künstlermesse - Freiburg, Deutschland

2006 - FORM ART 14. internationale Kunstausstellung / Messe - Glinde, Deutschland

1997 - GRAFIK & MALEREI / staatliche Universität Tbilissi - Tbilissi, Georgien

1993 - schwarz auf weiß / Gallerie „Karwasla“ - Tbilissi, Georgien

 

Preise

1995 - Auszeichnung der Kunstakademie für die besten graphischen Arbeiten- Jury Auszeichnung- Tbilissi, Georgien

1993 - Stipendium der staatlichen Kunstakademie- Tbilissi, Georgien